Was ist Phantomspeisung? (Phantom Power)

Last Updated on Mai 28, 2021 by Facundo

Als ich das erste Mal den Begriff „Phantom Power“ hörte, hatte ich keine Ahnung, was er bedeutet oder wofür er eigentlich verwendet wird.

Der Produzent, von dem ich damals lernte, gab mir eine sehr kurze Erklärung, die die Frage irgendwie beantwortete, aber nicht wirklich.

Aus diesem Grund habe ich diesen kurzen Beitrag geschrieben, damit Sie genau wissen, was Phantomspeisung ist, warum sie benötigt wird, ob sie die Audioqualität beeinflusst und mehr.

Kommen wir gleich zur Sache…

Was ist Phantomspeisung?

Phantomspeisung ist eine Methode zur Übertragung von Gleichspannung (in der Regel 12-48 Volt) zur Versorgung von Audiogeräten über ein XLR-Kabel, wie z. B. Kondensatormikrofone. Sie wird Phantomspeisung genannt, weil sie kein zusätzliches Kabel zur Versorgung des Mikrofons benötigt, da sie über das gleiche Kabel wie das Audiosignal übertragen wird.

Die Phantomspeisung wird eher für die Versorgung von Kondensatormikrofonen verwendet, sei es für Großmembran-Kondensatoren oder Kleinmembran-Kondensatoren (Stereo-Paar Mikrofone).

Diese Spannung wird verwendet, um die aktive Elektronik im Inneren von Kondensatormikrofonen zu versorgen, wie z. B. die Membran und den internen Leistungsverstärker, sowie zur Polarisierung des Wandlerelements (nur bei echten Kondensatoren, nicht bei Elektret).

Dynamische Mikrofone benötigen keine zusätzliche Stromversorgung, wie z. B. Phantomspeisung, da sie selbst genug Strom erzeugen können, um ein gutes Audiosignal zu liefern.

Diese Spannung wird über das Mikrofonkabel zugeführt, speziell über Pin 2 und Pin 3 eines typischen symmetrischen XLR-Kabels.

Das bedeutet, dass, wenn die Versorgungsspannung 48 V beträgt, wie es normalerweise der Fall ist, Pin 2 48 V, Pin 3 48 V und Pin 1 die Masse sein wird.

Was bedeutet das für Sie?

Ein Kondensatormikrofon, es sei denn, es ist ein USB-Mikrofon oder eines, das eine Batterie zur Erzeugung dieser Spannung verwendet, erfordert einige zusätzliche Geräte, wie ein Audio-Interface, ein Mischpult, eine PA-Anlage usw.

Natürlich könnten Sie sich auch eine Phantomspeisung zulegen, aber dazu gleich mehr.

Warum brauchen Sie Phantomspeisung für ein Mikrofon?

Kondensatormikrofone haben eine aktive Elektronik in sich, die eine externe Spannungsquelle benötigt, um mit einem brauchbaren Signal aufnehmen zu können. Wenn Sie ein Kondensatormikrofon an ein Audio-Interface anschließen, aber den Schalter für die +48-V-Phantomspeisung nicht betätigen, kann es zwar aufnehmen, aber nur mit einem kaum hörbaren – und daher – nicht nutzbaren Pegel.

Grundsätzlich gilt: Wenn Sie ein Kondensatormikrofon verwenden, benötigen Sie unbedingt Phantomspeisung.

Benötigen Sie Phantomspeisung für dynamische Mikrofone?

Nein.

Dynamische Mikrofone haben eine Spule in sich, die in der Lage ist, viel mehr Strom zu erzeugen als die kleine und leichte Membran in einem Kondensatormikrofon, und daher muss dieses Signal nicht so stark verstärkt werden.

Dynamische Mikrofone brauchen immer noch einen anständigen Vorverstärker, um die Verstärkung zu erhöhen, aber das war’s dann auch schon.

Ist Phantomspeisung schlecht für dynamische Mikrofone?

Dynamische Mikrofone haben keine aktive Elektronik in sich, was bedeutet, dass sie keine zusätzliche Energie benötigen, um richtig zu funktionieren.

In den allermeisten Fällen müssen Sie sich keine Sorgen machen, dass die Phantomspeisung dynamische Mikrofone beschädigt, da diese so konstruiert sind, dass sie sie ohne Probleme annehmen.

Sie sollten jedoch immer im Handbuch nachsehen oder sich zur Sicherheit mit dem Hersteller in Verbindung setzen, vor allem, wenn Sie ein passives Bändchenmikrofon haben, da es ihnen wirklich schaden könnte.

Meine Empfehlung wäre, sie auszuschalten, wenn Sie ein passives dynamisches Mikrofon verwenden, nur um auf der sicheren Seite zu sein.

Warum ist die Phantomspeisung 48 V?

Der weltweite Standard für die Phantomspeisung liegt bei 11 bis 52 Volt Gleichstrom. Die meisten Kondensator-Studiomikrofone werden mit 48 Volt betrieben und entziehen dieser Spannung je nach Bedarf Strom.

Das ist der Grund, warum der Standard 48 V ist, einfach weil die meisten Mikrofone dies benötigen, um richtig zu funktionieren.

Einige Mikrofone arbeiten jedoch perfekt in den unteren Spannungsbereichen und erhalten bei höheren Spannungen keinen wirklichen Leistungsschub.

In der Tat könnten sie so kategorisiert werden;

  1. Mikrofone, die im Bereich von 9 – 48 V arbeiten, ohne Leistungsvorteil bei den höheren Spannungen oder Leistungsverlust bei den niedrigeren Spannungen.
  2. Mikrofone, die zwischen dem gleichen Bereich von 9 – 48 V arbeiten, aber bei den niedrigeren Spannungen einen geringeren Headroom aufweisen.
  3. Mikrofone, die überhaupt nicht funktionieren, wenn sie nicht mit 48 V Phantomspeisung versorgt werden.

Im Grunde genommen bringen 48 V jedes Kondensatormikrofon zum Laufen.

Ist es sicher, ein Mikrofon anzuschließen oder zu trennen, wenn die Phantomspeisung eingeschaltet ist?

Auch wenn dies Ihre Ausrüstung kurzfristig nicht beeinträchtigen sollte, könnten Sie Ihre Mikrofone ernsthaft beschädigen, wenn Sie sie ständig mit eingeschalteter Phantomspeisung ein- oder ausstecken.

Stellen Sie sicher, dass Sie das Gerät IMMER ausschalten, bevor Sie Ihre Mikrofone ein- und ausstecken.

Außerdem ist es eine gute Praxis, die Verstärkung ganz auf Null zu stellen, bevor Sie Ihre Mikrofone ein- oder ausstecken, um Ihre Monitore vor unerwünschten Knackgeräuschen zu schützen.

Beeinträchtigt die Phantomspeisung die Audioqualität?

Die kurze Antwort: Es kommt darauf an.

Die lange Antwort ist etwas komplexer, denn es hängt alles von der Qualität Ihrer Ausrüstung ab.

Wenn Sie das Mikrofon über einen USB-Adapter mit einem XLR-auf-3,5-mm-Kabel an Ihren PC anschließen, dann ja, aus dem einfachen Grund, dass diese Adapter nicht die beste Audioqualität bieten.

Wenn Sie außerdem versuchen, mit einem Kondensatormikrofon Audio aufzunehmen, ohne die Phantomspeisung einzuschalten, können Sie dies zwar tun, aber nur mit einem sehr geringen Pegel.

Dadurch sind Sie gezwungen, die Verstärkung zu erhöhen, was wiederum zu einem höheren Grundrauschen führt.

Durch das Hinzufügen einer Phantomspeisung wird das Signal verstärkt, so dass Sie die Verstärkung reduzieren können, was die Hintergrundgeräusche deutlich verringert und die Gesamtklangqualität erhöht.

Die beste Lösung?

Wenn Sie eine gute Langzeitlösung wollen, dann würde ich dringend empfehlen, in ein Audio-Interface zu investieren.

Sogar die billigsten auf dem Markt bieten Phantomspeisung, und ihre Vorverstärker sind ziemlich anständig, was Ihre Audioaufnahmen um einiges besser macht.

Welche Geräte liefern Phantomspeisung?

Phantomspeisungen sind normalerweise in den meisten Audiomischern, Vorverstärkern und Audio-Interfaces eingebaut, aber Sie können auch eine eigene Phantomspeisung bekommen.

In den allermeisten Fällen würde ich empfehlen, sich einfach ein Audio-Interface oder ein einfaches Mischpult zuzulegen, und zwar aus demselben Grund, den ich bereits erläutert habe…

Phantomspeisung ist sehr wichtig, aber auch die Qualität Ihrer Vorverstärker, und wenn Sie gut klingende Aufnahmen machen wollen, dann sollte ein gutes Audio-Interface oder Mischpult Priorität haben.

Wenn Sie ein Audio-Interface oder ein Mischpult benötigen, das Phantomspeisung bereitstellen kann und mit großartigen Vorverstärkern ausgestattet ist, dann schauen Sie auf meiner Seite mit den empfohlenen Geräten nach, wo Sie zwei hervorragende Audio-Interfaces und Mischpulte finden.

Fazit

Die Phantomspeisung ist unerlässlich, wenn Sie ein Kondensatormikrofon verwenden.

Es kann die Audioqualität erhöhen und die Hintergrundgeräusche verringern, je nach der Qualität der verwendeten Ausrüstung.

Ich würde nicht wirklich empfehlen, eine Phantomspeisung allein zu kaufen, da Sie ein günstiges Audio-Interface bekommen können, das ebenfalls Phantomspeisung liefert und insgesamt eine bessere Audioqualität bietet.

Ich hoffe, diese Informationen waren hilfreich!

Schönen Tag noch!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top