Blue Yeti vs AT2020+; Top-USB-Mikrofone!

Last Updated on Mai 28, 2021 by Facundo

Wenn Sie jemals eine schnelle Suche im Internet über gute USB-Mikrofone durchgeführt haben, dann wurden Sie wahrscheinlich mit viel zu vielen Ergebnissen überschwemmt, und es ist verständlich, wenn Sie am Ende nicht wissen, was Sie bei so vielen verschiedenen Optionen kaufen sollen.

Ich habe eine vollständige Liste der 12 besten derzeit erhältlichen USB-Mikrofone, die für Sie nützlich sein könnte, in der ich sowohl das Blue Yeti als auch das Audio-Technica AT2020+ erwähne, einfach weil sie beide ausgezeichnete Mikrofone sind.

Jetzt werde ich mein Bestes tun, um beide zu vergleichen und Ihnen eine Idee zu geben, für welches Sie sich entscheiden sollten, je nachdem, wofür Sie es verwenden werden.

Hauptunterschiede

Das Blue Yeti hat einen dunkleren Klang, es ist größer und schwerer und bietet 4 verschiedene Tonabnehmermuster; Niere, Stereo, Kugel und Zweirichtung, während das AT2020 USB nur ein Nieren-Tonabnehmermuster anstelle von mehreren bietet, gleichzeitig aber heller und knackiger klingt, und es ist auch kleiner und leichter.

Blue Yeti

Blue ist bekannt dafür, hervorragende Qualität und cool aussehende Mikrofone herzustellen, die sicherlich nicht so teuer sind wie einige andere auf dem Markt.

Das Blue Yeti ist ihr bekanntestes Mikrofon, das über USB funktioniert und Plug n‘ Play ist, was bedeutet, dass Sie es nur anschließen müssen und schon ist es einsatzbereit.

Es funktioniert perfekt sowohl unter Windows als auch unter Mac OS.

Die Verarbeitungsqualität ist großartig, es fühlt sich sehr robust an und nicht wie ein billiges Mikrofon.

Es verfügt über eine Vielzahl von Richtcharakteristiken wie Niere, Kugel, Stereo und bidirektional, was das Blue Yeti zu einem unglaublich vielseitigen Mikrofon macht, besonders in dieser Preisklasse.

Die Nierencharakteristik nimmt nur den Schall von vorne auf, die Kugelcharakteristik nimmt in einem 360-Grad-Winkel auf, die Zweirichtungscharakteristik nimmt nur von vorne und hinten auf, während die Stereomcharakteristik die Seiten separat aufnimmt, was einen schönen offenen Klang ergibt.

Um ehrlich zu sein, benutze ich nur die Nierencharakteristik und schalte nur manchmal auf die Stereo-Charakteristik um. Onmi und Bidirektional sind nicht wirklich so nützlich, um ehrlich zu sein, weshalb ich denke, dass Sie sich nicht zu sehr auf diese spezielle Eigenschaft des Mikrofons konzentrieren sollten, da Sie diese höchstwahrscheinlich auch nicht benutzen werden.

Sie können es in vier Farben erhalten; Silber, Blackout, Whiteout und Cool Grey.

Ich denke, dass es ein großartiges Mikrofon für Podcaster, YouTuber und Voice-over-Künstler ist, aber es ist auch ziemlich gut für die Aufnahme von Musik… Betonung auf ziemlich gut (mehr dazu in einer Sekunde).

Dieses Mikrofon verfügt außerdem über einen Gain-Regler, eine Stummschaltungstaste und einen latenzfreien Kopfhörerausgang, der sich an der Unterseite des Mikrofons befindet und manchmal etwas störend sein kann.

Alle Regler sind einfach zu bedienen, und man kann schnell erkennen, wie viel oder wie wenig Gain man einstellt.

Der Grund, warum das Blue Yeti eine gute Option für Musikaufnahmen ist, ist neben seiner großartigen Klangqualität, dass es in Stereo aufnehmen kann, weshalb ich bereits erwähnt habe, dass es die einzige Richtcharakteristik ist, die ich neben der Niere verwende.

Warum ist das Stereomuster so nützlich?

Akustische Gitarren, Klaviere usw. nehmen wir in der Regel mit zwei Stereo-paar mikrofonen auf, die in Kombination eine gut klingende Stereoaufnahme ergeben.

Mit dem Blue Yeti erhalten Sie zwar nicht exakt die gleichen Ergebnisse wie mit den beiden Bleistiftmikrofonen, aber mit Sicherheit ein besseres Ergebnis als mit den meisten Nierenmikrofonen da draußen.

Ein weiteres Plus ist, dass Sie, wenn Sie bereits ein Nierenmikrofon besitzen, die Kugel-Einstellung am Blue Yeti verwenden und mit beiden gleichzeitig aufnehmen können, wobei Sie die Mid-Side-Technik verwenden, die eine hervorragende Möglichkeit ist, eine Stereoaufnahme zu erstellen.

Es ist jedoch anzumerken, dass es nicht so einfach ist, mit 2 USB-Mikrofonen gleichzeitig aufzunehmen, und Sie müssen im Internet nach Möglichkeiten suchen, dies zu bewerkstelligen, aber wenn Sie ein bidirektionales Mikrofon und ein weiteres Mikrofon mit Nierencharakteristik haben, dann können Sie definitiv mit der Mitte/Seite-Technik aufnehmen und einige interessante Ergebnisse erzielen.

How does it Perform?

Der Blue Yeti ist sehr einfach zu bedienen und erfordert keinerlei technisches Wissen, um konfiguriert zu werden. Schließen Sie ihn einfach an und nutzen Sie ihn, ohne sich um irgendwelche Treiber oder Latenzprobleme kümmern zu müssen.

Die Klangqualität ist in Anbetracht des Preises sehr gut, und die vier verschiedenen Tonabnehmermuster ermöglichen eine große Vielseitigkeit.

Müssen Sie eine Gruppe von Personen für einen Podcast aufnehmen? Oder brauchen Sie eine Aufnahme und ein Ensemble? Oder wollen Sie vielleicht nur ein Gespräch über Skype führen…

Mit all diesen Abnahmemustern können Sie dies problemlos tun.

Allerdings, und das möchte ich wirklich betonen, sind Kugel- und bidirektionale Richtcharakteristiken nicht sehr nützlich, wenn Sie Musik aufnehmen oder einfach nur YouTube-Inhalte erstellen möchten. Denken Sie also nicht, je mehr Richtcharakteristiken, desto besser. Tatsächlich ist es meist umgekehrt, denn Sie wollen ein Mikrofon, das eine Sache außergewöhnlich gut kann und nicht viele Dinge auf mittelmäßige Art und Weise.

Aus diesem Grund mochte ich es vor allem für stimmbezogene Anwendungen, aber nicht so sehr für die Aufnahme von Musik, denn obwohl die Stereo-Tonabnehmercharakteristik bei der Aufnahme von etwas wie einer Akustikgitarre praktisch sein kann, gefiel mir der Klang einfach nicht so sehr; er klingt nicht so hell, wie ich es mir erhofft hätte.

Deshalb habe ich gesagt, dass es sich „gut“ und nicht „großartig“ anhört.

Verstehen Sie mich nicht falsch, es ist ein fantastisches Mikrofon und es ist sein Geld super wert, außerdem wird jemand mit einem ungeübten Ohr diese Feinheiten wahrscheinlich gar nicht bemerken.

Wenn Sie ein gutes Mikrofon für ein Podcasting-Projekt oder einfach für die Erstellung von YouTube-Videos suchen, dann sollten Sie sich für das Blue Yeti entscheiden, vor allem, wenn Sie wirklich die verschiedenen Tonabnehmermuster verwenden wollen, was die meisten Leute nicht tun werden.

Was erhalten Sie in der Box?

  • Das blaue Yeti-Mikrofon
  • USB-Kabel

Merkmale

  • Tri-Capsule-Array: drei Kondensatorkapseln im Inneren
  • Mehrere Richtcharakteristiken wählbar: Niere, Stereo, Kugel und Zwei-Richtcharakteristik
  • Gain-Regler, Mute-Taste, latenzfreier Kopfhörerausgang
  • Perfekt für Podcasting, Voiceover, Game-Streaming, Interviews, Konferenzschaltungen und Musikaufnahmen
  • Plug ’n Play: Mac und PC kompatibel
  • Inklusive Tischständer (bereits am Mikrofon befestigt)

Spezifikationen

  • Richtcharakteristik; Niere, Stereo, Kugel und bidirektional
  • Frequenzgang: 20Hz- 20kHz
  • Abtastrate: 48kHz/16-bit
  • Max SPL: 120dB
  • Gewicht: 1,2 lbs

Wenn Sie auf der Suche nach einem vielseitigen Mikrofon sind, dann ist das Blue Yeti vielleicht eine gute Idee.

Erfahren Sie hier mehr über den Blue Yeti:

Audio-Technica AT2020+ USB

Es gibt nur wenige bekanntere Marken in der Musikindustrie als Audio-Technica.

Sie stellen einige der besten Mikrofone auf dem Markt her und das AT2020 ist das Go-to-Mikrofon für fast jeden Einsteiger im Homerecording, und Sie werden kein Studio sehen, das nicht mindestens ein paar davon hat.

Die USB-Version des Audio-Technica AT2020 ist genauso gut wie das XLR AT2020 mit dem Vorteil, dass es sich um ein Plug n‘ Play-Mikrofon handelt, das sowohl unter Windows als auch unter Mac OS funktioniert.

Es verfügt über eine eingebaute Kopfhörerbuchse mit einem Lautstärkeregler, über den Sie Ihr Mikrofonsignal direkt und ohne Verzögerung abhören können. Dies geschieht über den Mix-Regler, der das Mikrofonsignal mit dem vom PC kommenden Signal mischt.

Die Bedienelemente des AT2020 sind nicht so einfach zu bedienen wie die des Blue Yeti, da es schwieriger ist, genau zu wissen, wo man sich mit den Reglern befindet, und es gibt auch keinen Gain-Regler, was nicht wirklich Sinn macht, da man diesen per Software einstellen muss.

Wenn Sie die Pegel am Blue Yeti einstellen, werden Sie feststellen, dass er Ihnen eine viel genauere Darstellung gibt, wo Sie sich befinden, während Sie beim AT2020+ nicht wirklich eine einfache Möglichkeit haben, dies zu tun; Die Verstärkung muss über die Klangeinstellungen Ihres PCs eingestellt werden, und alle anderen Einstellungen, wie z. B. die Kopfhörerlautstärke, haben keine gute Anzeige, wo Sie sich befinden.

Eine Sache, die ich am AT2020 mag, ist, dass es viel kleiner und leichter ist als das Blue Yeti, was es zu einem besseren Mikrofon für unterwegs macht (das Blue Yeti ist riesig).

Wie alle Mikrofone von Audio-Technica ist auch das AT2020+ extrem gut verarbeitet.

Wenn ich es in der Hand halte, fühlt es sich überhaupt nicht wie ein Billigprodukt an, ganz im Gegenteil.

Genau wie der Blue Yeti kann der AT2020 für alles verwendet werden, was mit Sprache zu tun hat, Musikaufnahmen, YouTube-Videos usw. Ich bevorzuge jedoch das AT2020 gegenüber dem Blue Yeti. Erinnern Sie sich, dass ich sagte, dass Sie ein Mikrofon wollen, das nicht viele Dinge tut, sondern eines, das nur eine Sache richtig macht? Nun, das ist bei dem AT2020 der Fall.

Es hat nur eine Nierencharakteristik, aber es klingt viel besser als das Blue Yeti.

How does it Perform?

Da das AT2020 ein Plug’n’Play-Mikrofon ist, sollten Sie absolut keine Probleme haben, es zum Laufen zu bringen; schließen Sie es einfach an und das war’s, Sie können jetzt aufnehmen!

Die Klangqualität ist exzellent, und ich meine exzellent, besonders in Anbetracht des Preises, denn Sie werden wahrscheinlich kein anderes USB-Mikrofon in dieser Preisklasse finden, das so klingt.

Das Einzige, was mir nicht so gut gefällt, ist, dass es manchmal etwas knackig klingen kann, aber das ist nicht wirklich ein Problem, da man das mit ein wenig EQ im Nachhinein beheben kann.

Das AT2020+ wäre meine Top-Empfehlung für jeden, der ein USB-Kondensatormikrofon mit Nierencharakteristik sucht, allein schon wegen der Klangqualität.

Sicher, das Blue Yeti mag mehr Vielseitigkeit bieten, aber wenn Sie nur die Nierencharakteristik verwenden wollen, dann würde ich das AT2020+ zu 100% empfehlen.

Es nimmt den Gesang extrem gut auf, ebenso wie akustische und klassische Gitarre, wofür ich es verwendet habe, bevor ich mir das AT3035 und das AT4040 besorgt habe (diese sind keine USB-Mikrofone und sind viel teurer).

Es gibt einen Grund, warum das AT2020 in fast jedem Musikstudio zu finden ist, und zwar weil es unter Berücksichtigung des Preis-Leistungs-Verhältnisses nur wenige Mikrofone gibt, die ihm das Wasser reichen können, und das gilt auch für die USB-Version.

Was erhalten Sie in der Box?

  • Das Audio-Technica AT2020+ USB-Mikrofon
  • Dreibeiniger Schreibtischständer
  • USB-Kabel
  • Aufbewahrungstasche

Merkmale

  • Kopfhörerausgang mit Lautstärkeregler
  • Inklusive Tischstativ und USB-Kabel
  • Kompatibel mit Mac und PC
  • Eingebaute Kopfhörerbuchse
  • Mix- und Lautstärkeregler

Spezifikationen

  • Richtcharakteristik: Niere
  • Frequenzgang: 20Hz- 20kHz
  • Abtastrate: 44,1kHz – 48kHz/16-bit
  • Gewicht: 386g

Erfahren Sie hier mehr über das Audio-Technica AT2020 USB.

Unterschiede

Der Blue Yeti klingt etwas dunkler, was mir nicht so gut gefällt, außerdem ist die allgemeine Audioqualität im Vergleich zum AT2020 nicht so gut.

Der mitgelieferte Tischständer ist wirklich gut, da er schwenkbar ist und mit einer Polsterung an der Unterseite versehen ist, die helfen soll, die Vibrationsübertragung zu reduzieren, die durch etwas wie eine Tastatur erzeugt wird.

All diese zusätzlichen Tonabnehmermuster zu haben, ist ein definitives Plus für das Blue Yeti, auch wenn ich sagen muss, dass ich das AT2020+ viel lieber mag, vor allem, weil wir sowieso zu 99% die Nierencharakteristik verwenden, und wenn man es nebeneinander vergleicht, hat die Klangqualität des AT2020 die Nase vorn, nicht um viel, aber es ist da.

Wie ich bereits erwähnt habe, hat der AT2020 eine gewisse Schärfe, die einige von Ihnen vielleicht nicht mögen, aber das kann später mit dem EQ leicht behoben werden.

Hinweis: Beide Mikrofone erfordern ein wenig Nachbearbeitung, damit sie so klingen, wie Sie es wirklich wollen, was aber nicht weiter schlimm ist, da wir alle nach der Aufnahme etwas EQing etc. betreiben.

Holen Sie sich in den meisten Fällen den AT2020+, es sei denn, Sie wissen, dass Sie die Vorteile der unterschiedlichen Richtcharakteristiken nutzen werden.

Fazit

Der klare Sieger ist meiner Meinung nach das Audio-TechnicaAT2020+, einfach weil es ein bisschen besser klingt.

Der Unterschied ist nicht wirklich so groß, beide Mikrofone sind mehr als genug, besonders wenn Sie etwas Podcasting machen oder YouTube-Videos aufnehmen.

Wenn Sie glauben, dass Sie die zusätzlichen Tonabnehmermuster benötigen, dann entscheiden Sie sich für den Blue Yeti.

Wenn Sie normalerweise nur die Nierencharakteristik verwenden, wie es die meisten Leute tun, entscheiden Sie sich für das AT2020+.

Ich hoffe, diese Informationen waren hilfreich!

Wir wünschen Ihnen einen schönen Tag!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top