Audio-Interfaces unter 300 $; Die 10 besten [2021]!

Last Updated on Mai 23, 2021 by Facundo

Hier ist eine Liste, die ich zusammengestellt habe, was ich für die 8 BESTEN Audio-Interfaces unter 300 $ halte, die Ihnen das beste Aufnahmeerlebnis bieten.

Jede von ihnen ist eine großartige Investition, aber sie sind alle unterschiedlich, also stellen Sie sicher, dass Sie sie ausprobieren und sehen, welche die beste für Sie ist

Beste Audio-Interfaces unter 300 $

SchnittstelleEingängeAusgängeMIDI-I/OFreie SoftwareKonnektivität
Audient iD142x XLR/TRS1x
D.I.
2x TRS1x
Kopfhörer
NeinJa1x USB
Audient Sono2x XLR/TRS1x
D.I.
2x TRS1x
Kopfhörer
NeinJa1x USB
PreSonus Studio 68c4x XLR/TRS2x TRS1x
Kopfhörer
JaJa1x USB
Steinberg UR444x XLR/TRS2x
Leitung
2x TRS Main4x
Line1x
Kopfhörer
JaJa1x USB
TASCAM US-4x4HR4X XLR/TRS4x TRS2x
Kopfhörer
JaJa1x USB-C
iConnectAUDIO4+4x XLR/TRS4x TRS1x
Kopfhörer
JaJa2x USB
Behringer U-Phoria UMC404HD4x XLR/TRS4x
Inserts (für Effekte)
2x XLR2x
TRSRCA
JaJa1x USB
SSL 2+2x XLR/TRS2x TRS Main2x
KopfhörerRCA
JaJa1x USB
Komplete Audio 6 mk22x XLR/TRS2x
Leitung
4x TRS2x
Kopfhörer
JaJa1x USB
Scarlett 4i4 3. Generation2x XLR/TRS2x
Leitung
2x TRS2x
Kopfhörer
JaJa1x USB

Fangen wir direkt mit der Liste an, beginnend mit dem Audio-Interface, das ich tatsächlich täglich zu Hause benutze!

1. Audient iD14

Obwohl das Audient iD14 ein Einsteiger-Audio-Interface ist, verfügt es über die ASP8024 Class A Mic Preamp-Schaltung, die auch in den Audient-Konsolen verwendet wird, sowie über die Burr-Brown-Wandler.

Die Klangqualität ist absolut fantastisch, deshalb ist es mein Top-Pick in dieser Liste.

Obwohl er nur über 2 Eingänge mit je einem Mic/Line-Eingang an Kombi XLR/Klinkenbuchsen verfügt, kann er über den optischen Eingang erweitert werden, der zusätzliche8 KanäleADAT bei 44,1kHZ oder 48kHz, 4 Kanäle ADAT bei 88,2kHz oder 96kHZ oder 2 Kanäle S/PDIF zwischen 44,1kHz und 96kHz ermöglicht.

Kanal eins hat auch einen ¼“-Instrumenteneingang.

Beide Kanäle verfügen über separate Schalter für die Phantomspeisung und können die Verstärkung um bis zu 56dB erhöhen.

Das Audient iD14 kann den Strom, den es benötigt, um zu arbeiten, über den USB-Anschluss beziehen, aber das wird nicht ausreichen, um Phantomspeisung zu verwenden, Sie müssen dafür den DC-Adapter anschließen.

Ein Blick auf die Ausgänge zeigt, dass es nur ein Paar Line-Ausgänge gibt, die sich auf der Rückseite befinden, sowie eine Kopfhörerbuchse auf der Vorderseite, die stark genug ist, um verschiedene Kopfhörer wie den Sennheiser 650HD zu betreiben.

Es wird mit einem großartigen Software-Bedienfeld geliefert, in dem Sie verschiedene Abschnitte des Mixers ein- und ausblenden können und so eine Menge Kontrolle über das Geschehen haben!

Ich gebe dem Audient iD14 den ersten Platz auf dieser Liste, denn obwohl er nur zwei Kanäle hat, ist die Klangqualität einfach zu gut für das, was Sie bezahlen.

Außerdem mag der Preis für jemanden, der gerade erst anfängt, etwas hoch erscheinen, aber ein billigeres Gerät zu kaufen, wenn man weiß, dass man später ein Upgrade möchte, ist nicht die beste Idee.

Und wenn zwei Kanäle nicht ausreichen und Sie mehr Eingänge benötigen, können Sie diese erweitern, indem Sie einen A-D- und D-A-Wandler wie den Audient ASP800 oder vielleicht, wenn dieser zu teuer ist, eine günstigere Option wie den Behringer ADA8200 an den optischen Eingang auf der Rückseite anschließen.

Erfahren Sie hier mehr über das Audient iD14.

2. Audient Sono

Hier ist eine weitere Ergänzung von Audient, und dies ist eines meiner Lieblings-Audio-Interfaces aus dem einfachen Grund, dass ich auch Gitarrist bin.

Es funktioniert nicht nur als reguläres Audio-Interface mit zwei Eingängen, mit dem Sie Mikrofone direkt in Ihre DAW aufnehmen können, sondern es verfügt auch über einen Instrumenteneingang mit eingebautem Röhrenvorverstärker inklusive 12AX7-Röhre und 3-Band-EQ zur Klangformung.

Außerdem wird es mit der Two Notes Torpedo Remote Software geliefert, die im Wesentlichen als Cabinet-Simulator arbeitet. Sie können drei davon auf dem Sono selbst speichern und es wird als Onboard-DSP arbeiten, was bedeutet, dass Sie ohne jegliche Latenz aufnehmen können und trotzdem das bearbeitete Audio hören, was mit den meisten anderen Audio-Interfaces nicht möglich ist.

Bei den meisten anderen Audio-Interfaces wird das Audiosignal vom Computer verarbeitet, was zu einer Latenz führt. Da das Sono-Interface jedoch die ganze Arbeit selbst erledigt, müssen Sie nie mit einer Latenz rechnen, solange Sie die Two Notes-Software verwenden.

Und nicht nur das: Da Sie drei verschiedene Cabinet-Simulationen auf dem Sono speichern können, können Sie ihn sogar live verwenden, indem Sie ihn direkt an das Mischpult anschließen, was bedeutet, dass Sie keinen Verstärker mitnehmen müssen.

Mit der eingebauten Röhre können Sie Ihren Gitarrensounds direkt vom Interface aus eine gewisse Sättigung und Wärme verleihen, was bei keinem anderen Audio-Interface je möglich war. Darüber hinaus können Sie auch den Mikrofoneingang von Kanal 1 auf die Röhre routen, um z. B. den Vocals etwas Helligkeit zu verleihen.

Zusätzlich können Sie die Kanalzahl über den rückseitigen optischen ADAT-Eingang auf insgesamt 10 Eingänge erweitern, indem Sie z.B. das Audient ASP880 anschließen, so dass aus dem kleinen 2-Eingangs-Interface ein Interface mit 10 Eingängen wird.

Zu guter Letzt können Sie mit dem Sono Ihr Signal reampen, was im Grunde darin besteht, ein sauberes DI-Signal aus der DAW zu nehmen, es zu Ihrem Amp zu schicken und dann diesen Amp in die Session aufzunehmen.

Wie Sie sehen, ist es ein Interface, das hauptsächlich für Gitarristen gedacht ist, aber es funktioniert wie ein normales Interface und wird mit Audient-Vorverstärkern geliefert, die phänomenal klingen.

Was den Preis angeht, so liegt er normalerweise bei 250 Dollar, aber ich konnte meinen damals für 200 Dollar bekommen, was ich für einen absoluten Deal halte.

Mehr über den Audient Sono erfahren Sie hier.

3. PreSonus Studio 68c

Das Presonus Studio 68c verfügt über vier XLR/TRS-Eingänge, die mit ihren XMAX-Vorverstärkern ausgestattet sind.

Die Aufnahmequalität kann bis zu 24-bit, 192kHz betragen und die Vorverstärker klingen großartig, sehr sauber und knackig, mit viel Headroom.

Sie erhalten außerdem S/PIDIF-I/O, zusammen mit MIDI-I/O für Ihren Keyboard-Controller, was es zu einem sehr vielseitigen Interface macht.

Auf der Rückseite befinden sich der Kopfhörerausgang, der meiner Meinung nach auf der Vorderseite sein sollte, 2x Klinken-Hauptausgänge und 2x Line-Ausgänge.

Was die kostenlose Software betrifft, die mit dem PreSonus Studio 68c mitgeliefert wird, so erhalten Sie die Studio One Artist DAW und die Studio Magic Plug-in-Suite, die alle in den Formaten AAX, VST und AU verfügbar sind und mit jeder DAW Ihrer Wahl kompatibel sind.

Wenn Sie gerade erst anfangen, aber ein hochwertiges Interface brauchen, das nicht so bald aufgerüstet werden muss, dann ist das PreSonus Studio 68c eine gute Investition!

Erfahren Sie hier mehr über das Presonus Studio 68c.

Wenn Sie der Meinung sind, dass ein Mischpult besser zu Ihren Bedürfnissen passt als ein Audio-Interface, lesen Sie diesen Beitrag, den ich über 7 erschwingliche Mischpulte geschrieben habe, die über USB-Mehrspuraufnahmen verfügen.

4. Steinberg UR44

Das Steinberg UR44 ist ein Audio-Interface mit 6 Ein- und 4 Ausgängen. Es wird mit den D-Pre-Preamps ausgeliefert und bietet latenzfreies Monitoring mit einigen Effekten.

Die Verarbeitungsqualität ist wirklich hervorragend und er ist tatsächlich ziemlich schwer!

Dieses Interface kann, obwohl es über USB mit dem PC verbunden ist, nicht von diesem mit Strom versorgt werden; Sie müssen den 12-V-DC-Adapter anschließen.

Es kann auch mit einem iPad verwendet werden. Dazu müssen Sie lediglich ein iPad-Kamera-Anschluss-Kit verwenden, mit dem Sie die Verbindung vom USB-Kabel des Interface zum iPad herstellen können.

Wenn wir uns die Eingänge auf der Vorderseite ansehen, haben wir vier Kombi XLR/Klinkenbuchsen. Die ersten beiden sind auf Instrumentenpegel eingestellt, die letzten beiden auf Line-Pegel.

Die 4 Eingänge können über zwei Schalter mit Phantomspeisung versorgt werden. Der erste Schalter versorgt die ersten beiden Eingänge mit Phantomspeisung, der zweite Schalter den dritten und vierten Eingang.

Auf der Vorderseite sehen Sie außerdem mehrfarbige LEDs, die die Eingangsaktivität sowie Überlast/Clipping auf jedem Kanal anzeigen.

Dieses Interface hat keinen PAD-Schalter, aber Sie können ein Hochpassfilter und einen Phasenflip/Polaritätsflip über die Software-Steuerung aktivieren.

Auf der Rückseite befinden sich zwei weitere Eingänge. Sie können deren Empfindlichkeit von +4dBu oder -10dBu umschalten, was sehr praktisch ist.

Auf der Rückseite befinden sich außerdem vier Line-Ausgänge und zwei zusätzliche linke und rechte Haupt-Line-Ausgänge, die die gleichen Signale wie die Ausgänge 1-2 führen. Dies ist nützlich für Benutzer, die einen zweiten Satz von Monitoren anschließen möchten.

Beim Kauf erhalten Sie ein Yamaha DSP-Bundle, das aus dem REV-X Reverb, dem Sweet Spot Morphing Channel Strip Comp/EQ und dem Amp-Simulator „Guitar Amps Classics“ besteht.

Zu guter Letzt erhalten Sie auch Cubase AI, allerdings nicht die Vollversion.

Das Steinberg UR44 ist auch eine gute Option, Sie bekommen viele Ein- und Ausgänge und können es mit einem iPad verwenden.

Erfahren Sie hier mehr über das Steinberg UR44.

5. TASCAM US-4x4HR

Das TASCAM US-4x4HR Audio-Interface kann bis zu 192 kHz Audio aufnehmen, wird über USB-C mit Ihrem PC/Mac verbunden, verfügt über einen zuverlässigen 5-Pin-MIDI-Ein-/Ausgang und bietet Tracking und Monitoring mit extrem niedriger Latenz.

Es verfügt über 4 Ultra-HDDA-Mikrofonvorverstärker, die bis zu 57 dB saubere Verstärkung bieten, um die meisten dynamischen Mikrofone anzusteuern, auch solche, die sehr viel Verstärkung benötigen, wie z. B. das Shure SM7B, sowie über eine integrierte +48-V-Phantomspeisung zur Unterstützung Ihrer Kondensatoren.

Jeder Kanal verfügt über einen Klinkeneingang, einen Gain-Regler sowie Signal- und Peak-LED-Anzeigen. Zusätzlich bieten Ihnen die Kanäle 1 und 2 Impedanzschalter für den direkten Eingang von Gitarren, Bässen und anderen Instrumenten.

Durch die MIDI-Ein- und Ausgänge können Sie Ihre MIDI-Keyboards und -Controller direkt an das Interface anschließen, was immer ein Pluspunkt ist.

Das Tascam US-4x4HR kann zu 100 % über den USB-Anschluss mit Strom versorgt werden, was bedeutet, dass Sie sich nicht mit zusätzlichen Kabeln herumschlagen müssen.

Schließlich ermöglicht er Zero-Latency-Monitoring und verfügt nicht nur über einen, sondern gleich über zwei Kopfhörerausgänge!

Erfahren Sie hier mehr über das TASCAM US-4x4HR.

6. iConnectAUDIO4+

Das erste, was an diesem Interface auffällt, ist, dass es gleichzeitig mit einem PC und einem Mac oder mit einem PC/Mac und einem iPad verbunden werden kann.

Das bedeutet, dass Sie in eine DAW in Ihrem PC aufnehmen können, aber gleichzeitig das iPad für Effekte verwenden können, ohne dass es Probleme gibt.

Es hat 4 Kombi XLR/ ¼“ TRS-Eingänge auf der Vorderseite. Die Eingänge eins und zwei haben Mikrofon- und Instrumentenpegel, während die Eingänge drei und vier Mikrofon- und Line-Pegel haben.

Ein großer Unterschied zwischen diesem Interface und dem Rest ist, dass es nur einen Drehregler hat, der Rest wird über den Touchscreen auf der Vorderseite gesteuert. Sie können wählen, welcher Eingang aktiviert werden soll, und dann den Pegel für diesen Eingang einstellen.

Diese Schnittstelle bietet eine 48-V-Phantomspeisung, die über den Touchscreen eingeschaltet werden kann.

Die vier Ausgänge befinden sich auf der Rückseite, und das Coole an ihnen ist, dass Sie mit ihnen machen können, was Sie wollen. Wenn Sie einen Mono-Mix über einen der Ausgänge senden wollen, können Sie das über die Software tun, die mit dem Interface geliefert wird.

Sie können eine DI durch einen anderen Ausgang zum Re-Amping schicken, und so weiter!

Im Allgemeinen haben die meisten Interfaces nur Monitorausgänge. Das macht dieses Interface vielseitiger.

Die Vorverstärker klingen sehr sauber, und es kann mit 24 Bit/192 kHz aufnehmen.

Wenn Sie dieses Interface kaufen, erhalten Sie Ableton Live Lite und außerdem einige kostenlose Samples und Loops von Big Fish Audio.

Das iConnectAUDIO4+ ist eine verdammt gute Investition, allein schon wegen seiner enormen Vielseitigkeit, aber es klingt auch fantastisch!

Erfahren Sie hier mehr über das iConnectAUDIO4+.

7. Behringer U-Phoria UMC404HD

Dieses Audio-Interface ist mit Abstand das günstigste in dieser Liste und logischerweise nicht das beste, aber für das, was Sie tatsächlich ausgeben, bekommen Sie ein großartiges Produkt!

Dieses Audio-Interface verwendet die MIDAS-Vorverstärker an den vorderen 4x XLR/TRS-Combo-Eingängen. Diese Vorverstärker sind tatsächlich ziemlich gut und der Klang, den Sie von diesem Interface erhalten, ist verdammt beeindruckend.

Die höchste Aufnahmequalität, die Sie erreichen können, ist 24-Bit / 192kHz.

Der Behringer U-Phoria UMC4040HD Mix-Controller ermöglicht ein latenzfreies Eingangsmonitoring, so dass Sie Ihre Performance ohne Verzögerung oder Verzögerung des zurückkommenden Signals erleben können.

Auf der Vorderseite befinden sich die vier Eingänge, ein Gain-Regler für jeden Eingangskanal mit einem PAD und ein Line-/Instrumentenpegel-Wahlschalter. Sie erhalten auch einen Kopfhörerausgang.

Außerdem können Sie mit nur einem Tastendruck in Mono oder in Stereo abspielen… Die Überprüfung Ihrer Mischungen in Mono ist sehr wichtig, wenn Sie wollen, dass sie wirklich so klingen, wie sie sollen.

Wenn Sie mehr über das Mischen in Mono lesen möchten, können Sie diesen ganzen Artikel lesen, den ich darüber geschrieben habe!

Dieses Audio-Interface liefert auch eine v48-Phantomspeisung, die mit einem einzigen Schalter ein- oder ausgeschaltet werden kann (es ist ein Schalter für alle Kanäle, es wäre viel besser, wenn man für jeden Kanal eine individuelle Steuerung hätte).

Auf der Rückseite sehen Sie den MIDI I/O, die Phantomspeiseregelung, die analogen Ausgänge und die 4 Inserts. Die Inserts können verwendet werden, um Effekte wie Gate, EQ, Kompressoren usw. in die Kette einzufügen.

Dieses hier ist sehr preiswert, es tut, was es soll… aber Sie werden wahrscheinlich nicht die gleiche Klangqualität wie mit einem der oben genannten Interfaces erhalten.

Davon abgesehen ist das Behringer U-Phoria UMC404HD ein großartiger Erstkauf, wenn Sie noch keine Erfahrung mit Aufnahmen haben. Ein Anfänger wird nicht wirklich in der Lage sein, den Unterschied in der Klangqualität zwischen diesem und einem viel teureren Gerät zu erkennen.

Wenn Sie jedoch wissen, dass Sie später aufrüsten werden, kaufen Sie einfach ein etwas teureres und besseres Gerät.

Mehr über das Behringer U-Phoria UMC404HD erfahren Sie hier.

8. SSL 2+

Solid State Logic ist seit über vierzig Jahren in der Recording- und Mixing-Branche tätig und vor allem für seine High-End-Mischpulte bekannt, die von vielen Top-Produzenten eingesetzt werden.

Die SSL 2+ verfügt über zwei XLR-1/4″-Analogeingänge mit hochwertigen Vorverstärkern und Wandlern für Mikrofon-, Instrumenten- und Line-Pegel-Signale sowie zwei 1/4″-Klinken-Hauptausgänge, zwei Kopfhörerausgänge und einen Cinch-Stereoausgang.

Darüber hinaus ist bei der SSL 2+ auch ein MIDI I/O vorhanden.

Ein Merkmal, das dieses Audio-Interface von allen anderen in dieser Liste unterscheidet, ist die „4K“-Taste.

Diese Taste emuliert mit einem Tastendruck die Klangeigenschaften der Konsolen der SSL 4000-Serie, indem sie die Höhen anhebt und etwas harmonische Verzerrung hinzufügt.

Schließlich ist auch ein Software-Bundle von Avid, Ableton und Native Instruments im Lieferumfang enthalten, sowie über 1,5 GB Samples von Loopcloud und mehrere Plugins für die Audioverarbeitung.

Die SSL 2+ und das Audient iD14 sind meine beiden Top-Empfehlungen, was die Qualität betrifft.

Erfahren Sie hier mehr über die SSL 2+.

9. N.I. Komplete Audio 6 Mk2

Das Komplete Audio 6 mk2 wird von Native Instruments hergestellt, einem der größten Namen im Bereich der Musiksoftware.

Es verfügt über zwei XLR/TRS-Kombi-Mikrofon-, Line- und Instrumentenpegel-Eingänge sowie zwei TRS-Line-Eingänge, vier TRS-Ausgänge, zwei Kopfhörerausgänge, MIDI I/O und S/PDIF.

Was dieses Audio-Interface auszeichnet, ist nicht unbedingt das Interface selbst, sondern vielmehr die riesige Menge an mitgelieferter Software, denn es wird mit mehreren GB an mitgelieferten virtuellen Instrumenten, Effekten, Ableton Live 10 Lite und Traktor LE 3 Software und sogar einem $25-Gutschein für den Kauf weiterer Software auf deren Website geliefert.

Wenn Sie ein aufstrebender Musikproduzent sind, der sowohl ein Audio-Interface als auch viele verschiedene virtuelle Instrumente und Effekte sowie eine kostenlose DAW benötigt, könnte dies etwas für Sie sein.

Erfahren Sie hier mehr über das Komplete Audio 6 mk2.

10. Focusrite Scarlett 4i4 3rd gen

Das Scarlett 4i4 3rd Gen verfügt über zwei XLR/TRS-Eingänge für Mikrofon-, Line- und Instrumentenpegel auf der Vorderseite und zwei zusätzliche Line-Eingänge auf der Rückseite, und es bietet vier Line-Ausgänge auf der Rückseite sowie einen Kopfhörerausgang auf der Vorderseite, plus MIDI I/O.

Mit der 3. Generation der Scarlett-Audio-Interfaces wurde die „Air“-Schaltung eingeführt, die den Klang im oberen Bereich offener bzw. „luftiger“ machen soll, um ein besseres High-End zu erreichen.

In Bezug auf die Klangqualität klingt es, wie alle Focusrite Audio Interfaces, fantastisch, außerdem ist es sehr einfach einzurichten und zu bedienen!

Was die mitgelieferte Software betrifft, so erhalten Sie eine Kopie von Ableton Live Lite, Focusrite Red Plug-in Suite, Pro Tools First Creative Pack und Softube’s Time and Tone Bundle.

Erfahren Sie hier mehr über das Scarlett 4i4 3rd Gen.

Top 3 Empfehlungen

In Bezug auf die Klangqualität würde ich entweder das Audient iD14 oder das SSL 2+ empfehlen, da diese die besten Vorverstärker und Wandler haben.

Wenn Sie jedoch nur ein kleines Budget zur Verfügung haben, sollten Sie sich für das Behringer UMC404HD entscheiden, da es den besten Gesamtwert bietet.

Fazit

Der Kauf eines Audio-Interfaces ist kein einfacher Prozess, vor allem weil es viel zu viele davon gibt.

Jedes einzelne Gerät auf dieser Liste ist definitiv sein Geld wert, insbesondere das Audient iD14 und die SSL 2+.

Wenn ich mich entscheiden müsste, würde ich auf jeden Fall das Audient iD14 nehmen, einfach wegen der Klangqualität und weil man die Kanalzahl durch den optischen Anschluss erhöhen kann.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Scroll to Top